Boom-Branche Kreuzfahrt: Traum-Jobs auf See – So könnt ihr euch bewerben!

Die Mein Schiff 2

15,63 Millionen Nächte verbrachten deutsche Urlauber im letzten Jahr an Bord von Kreuzfahrtschiffen. Unglaublich, diese Zahl! Und die Branche wächst weiter, vor allem in Deutschland! Deshalb haben  deutschsprachige Bewerber super Chancen auf einen Job an Bord.

Hallo von der Mein Schiff 2!

Die Kreuzfahrtbranche ist ein Wachstums-Markt, habe ich im Touristik-Studium gelernt! Allein TUI Cruises hat bis 2017 zwei weitere Mein Schiffe, nämlich Nummer 5 bis 6, bestellt und wird so von derzeit vier auf sechs Schiffe und dann 14.000 Betten wachsen. Zwei weitere Neubauten wurden für 2018 und 2019 bestellt. 2016 sticht auch die mit derzeit zehn Schiffen größte deutsche Reederei Aida Cruises mit der neuen Aidaprima in See. Ich habe mal recherchiert: Allein 20 000 neue Jobs müssen insgesamt im nächsten Jahr besetzt werden! Vom Koch über Sänger, Tänzer, Bar-Keeper, Rezeptionisten, Fitness-Trainer, Masseur, IT-Experten, Ton-Techniker bis hin zum Gärtner, Floristen oder Radiomoderatoren und Deutschlehrer – das geht tatsächlich von A wie Arzt bis Z wie Zauberer. Wahnsinn, diese Bandbreite!

Privat-Copyright Susanne Schaeffer

 

Weil ich gefragt wurde, wie man einen Job auf See bekommt, will ich euch berichten, wie es bei mir ablief: Das Casting läuft jedoch nicht bei allen Reedereien gleich ab und ist auch je nach Funktion und Position unterschiedlich. fest steht: Die Spitzenjobs an Bord werden ausnahmslos von Experten mit jahrelanger Schiffserfahrung besetzt. Denn Qualität und Erfahrung sind das A und O einer Reederei!

Der Nachwuchs hat Chancen

Deutschsprachiger Nachwuchs hat beste Chancen auf eine schnelle Anstellung. Im Unterschied zum Job an Land, werden Positionen auf Kreuzfahrtschiffen fast täglich besetzt. Und da immer mehr deutsche Urlauber in See stechen, suchen die Reedereien auch immer mehr Bewerber aus Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Meine Bewerbung bei TUI Cruises
Bei der zweitgrößten deutschen Reederei TUI Cruises, bei der ich jetzt arbeite, kannst du dich online über das Leben an Bord und die Voraussetzungen informieren:
http://tuicruises.com/jobs-bei-tui-cruises/jobs-an-bord/
Suchst du konkrete Job-Angebote, wirst du weitergeleitet auf die Seite von Sea Chefs, die seit 1999 qualifiziertes Personal für Hochseeschiffe und inzwischen auch Flussschiffe suchen.
Reedereien, für die sea chefs vermittelt sind Hapag-Lloyd Kreuzfahrten, Phoenix Reisen, TUI Cruises, Voyage of Discovery, Noble Caledonia und Swan Hellenic. Sowie im Bereich Flusskreuzfahrten: AmaWaterways, Lüftner Cruises, Rijfers River Cruises und Scylla AG. So kommt ihr zu sea chefs:
www.seachefs.com/de
TUI Cruises Jobs:
meinschiff.seachefs.com/de
Hapag Lloyd Kreuzfahrten-Jobs
www.seachefs.com/de/jobs/Hapag-Lloyd-Kreuzfahrten/all
Phoenix Reisen GmbH:
www.seachefs.com/de/jobs/Phoenix-Reisen/all
AIDA Cruises, die größte deutsche Reederei, veranstaltet regelmäßig auf ihren Schiffen in deutschen Häfen „Career Days“, zu denen du dich bewerben kannst
(z.B. 26.8. in Warnemünde, 23. September in Hamburg):
www.aida.de/aida-cruises/karriere/events.26054.htm
Alle Jobangebote findest du unter:
www.aida.de/aida-cruises/karriere/karriere-auf-see.24537.html

Ein weiterer bekannter, seriöser Job-Vermittler ist www. connectjobs.de aus Bremen, der 20 Reedereien mit mehr als 1.000 Schiffen betreut und jährlich etwa 500 Bewerber vermittelt

Bei so vielen offenen Stellen haben auch Einsteiger Chancen. Das ist mein Glück!
Wenn man Kids- oder Teensbetreuer(in) werden möchte, muss man idealerweise entweder eine zum Ausbildung als Erzieher/in absolviert haben, Pädagogik studiert haben oder sehr gute, gleichwertige, entspechende Zeugnisse vorlegen. Und ein Mindestalter haben.
In meinem Fall ist es so, dass ich aufgrund meines jahrelangen Babysittens, Mithilfe beim Kids-Taining im Tennis-Verein und einem mehrmonatigen Praktikum in Südafrika, in denen ich bei der Football Foundation of South Africa in Gaansbai mit den schwarzen Kids aus Townships gearbeitet habe, genug Referenzen hatte, um zum Casting in Hamburg eingeladen zu werden.
Ich wusste natürlich, dass ich zuerst ganz unten anfangen würde und immer nur wie eine Assistentin mit den Teens-Club-Leitern zusammen arbeiten würde, die schon ein abgeschlossene Ausbildung haben würden. Aber das war okay für mich!

Mehrmals im Jahr findet ein Casting statt. Es geht einen ganzen Tag lang. Bei mir waren circa 20 Bewerber nach Hamburg eingeladen. Zunächst haben sich die Verantwortlichen von TUI Cruises und Sea Chefs vorstellt. Dann ging das Assesment Center los: In Gruppen sollten wir eine Eltern-Informations-Veranstaltung ausarbeiten und präsentieren. Dann kam ein Praxis-Teil mit Grundschülern in einer Hamburger Schule. Es ging darum zu zeigen, wie wir mit Kindern umgehen können, beziehungsweise man wollte sehen, wie wir auf sie wirken. Wenn hier die Kinder Spaß hatten, war das fast schon der Durchbruch für uns Bewerber. Dennoch gab es noch ein Einzelgespräche, in dem unter anderem unsere psychische Belastbarkeit und unsere Motive für unsere Bewerbung noch einmal hinterfragt wurde. Immerhin muss sich jeder darüber im Klaren sein, dass er sieben Tage neun bis zehn Stunden arbeiten muss und zu viert in einer kleinen Kabine unterkommt. Privatsphäre gibt es fast nicht. Anpassungsfähigkeit ist hier gefragt!
Als die Zusage für die Mein Schiff 2 kam, war ich total happy!
Allerdings war ich wirklich erstaunt, wie viele Nachweise, wie etwa spezielle Impfungen, Führungszeugnisse, ich noch vorlegen musste. Oder wie viele Regeln und Vorschriften ich erhielt über das Leben an Bord. Die Do’s und Don’ts, damit alle wissen, wie sie zusammen leben können, alle Papiere waren auf Englisch (wir sind ja eine internationale Crew), und denen ich vorab noch zustimmen musste. Viele Bestimmungen gingen um die Sicherheit an Bord.  Also ein wenig Zeit und Mühe müsst ihr schon investieren, bevor ihr dann wirklich an der Gangway steht!

Aber es lohnt sich – ihr macht eine Erfahrung fürs Leben, lernt viele spannende Menschen aus verschiedenen Kulturen kennen und reist um die Welt!
Bewerbt euch, geht zum Casting und lasst euren Traum Realität werden!
Ich wünsche euch viel Glück dabei!

Ahoi!
Eure Maya

Noch mehr über Jobs an Bord auf diekreuzfahrtblogger.de:

http://diekreuzfahrtblogger.de/kreuzfahrten_jobs-2/

 

Newsletter abonnieren

Garantiert kein Spam!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.