Kreuzfahrt nach Phuket: Mövenpick Hotels Bangtao Beach und Karon Beach

Getestet: Mövenpick Hotel Bangtao Beach und Mövenpick Resort & Spa Karon Beach 

Wer ab oder bis Phuket eine Kreuzfahrt bucht, sollte nicht gleich wieder in den Flieger steigen. Denn: Phuket und seine Umgebung hat jede Menge zu bieten. Unterkünfte gibt es Tausende – von einfachen Hostels für junge Leute und Backpacker im lebhaften und preisgünstigen Patong Beach (Nachteil: laut, voll, viele Discos!) bis zu abgeschiedenen Luxus-Villen im 5 Sterne-Bereich an Traumstränden. Wir haben uns zwei Hotels der Mövenpick-Kette angeschaut, die wir euch näher vorstellen wollen:

1. Mövenpick Resort & Spa Karon Beach Phuket

Pool des Mövenpick Karon Beach

Lage: Der Haupteingang zur großzügig, aus mehreren Bauten bestehenden Hotel-Anlage liegt zentral an einer verkehrsreichen Straße des Ferienortes Karon Beach. Gleich nebenan findet ihr Geschäfte, Apotheke Geldautomaten, Restaurants und Bars. Super! Im Hotel selbst merkt man nicht vom Trubel und dem Lärm der Mopeds.

Die Anlage insgesamt besticht durch ihre weitläufige und wunderschöne tropische Gartenanlage mit künstlichem See, vier Pools und Liegebereichen, wo jeder ein ruhiges Plätzchen findet.

Hotel:

Die unter einem offenen Dach luftig und im Landesstil konstruierte Lobby erreicht ihr über eine breite Treppe. Beeindruckend ist hier sofort die Großzügigkeit.Links befindet sich die Rezeption mit ausgesprochen hilfsbereitem Personal. Unser Zimmer war morgens nach der Kreuzfahrt noch nicht beziehbar, aber man hat uns angeboten, erst mal am Buffet ein (nach dem Schiff zweites) Frühstück zu nehmen. Sehr guter Service! Danach erkunden wir das riesige Resort

 

Tipp: Nehmen Sie sich eine Karte der Hotelanlage immer mit! Das hilft bei der Orientierung!

Im Haupthaus befinden sich Boutique, Bar, Lounge-Möbeln (nachmittags Live-Musik lokaler Künstler ), Concierge, Ausflugsschalter, Fitness-Studio, Kinderclub „The Play Zone“ mit ganztägigem Unterhaltungsangebot für Kinder, sowie das Restaurant Pacifica.

Hier ist auch der Hauptpool, nämlich ein großer Schwimm-, Sport- und Spiel-Pool mit angrenzendem Kinderpool

Hotelzimmer:  Viel Platz und eine Überraschung!

Zwischen Rasenflächen und künstlichem See verteilt liegen mehrere zweistöckige Gebäude und Villen bzw. Bungalows mit den Zimmern, mit eigenem Pool und Liegebereich.

Gäste können unter vielen Zimmerkategorien wähen. Alle Zimmer sind luxuriös ausgestattet mit großem LED-TV, Minibar, Air condition, Wasser-/Teekocher, kostenfreies WiFi. Safe.

Insgesamt gibt es 223 Superior und Superior Sea View Zimmer und Suites ab 37 Quadratmeter, außerdem 113 Villen, darunter Garten Villen mit outdoor Regenwalddusche und Penthouse Plunge Pool Villas – wie wir eine hatten.

72 Quadratmeter ist diese groß – wau! Mit Dachterrasse und mit privatem Tauchpool! Das Bad ist riesig, mit extra Badewanne, Dusche und Kleiderschränken. Da können sich zwei Erwachsene locker aus dem Weg gehen!

The Spa: Ein revitalisierender Hafen für alle Sinne

Wasser plätschert aus einem Brunnen, es duftet nach Gewürzen und Jasmin, aus einem versteckten Lautsprecher ertönt sanfte Entspannungsmusik. Wir sind in einer anderen Welt, wir sind im The Spa! Feinste therapeutische Massagen mit Kräutern, Gewürzen und Aroma-Ölen, Gesichtsbehandlungen, Maniküre und Pediküre, einen Outdoor-Badepool und Duo-Behandlungsräume für Paare – das The Spa ist wie ein Hafen für die Sinne. Einfach himmlisch!

Ich habe natürlich eine „Thai-Massage“ gebucht – zwar mit rund 50 Euro gut drei Mal so teuer wie am Strand, aber dafür professionell und mit viel Hingabe zelebriert von meiner „Mimi“. Nach einer Stunde bin ich schwebend leicht und tiefenentspannt raus marschiert. Ein luxuriöses Erlebnis, das man sich gönnen sollte!

Hotel-Publikum: Viele Familien mit Kindern,internationales Publikum, auch aus Osteuropa und Asien.

Pacifica – Kosmopolitische Küche für die ganze Familie den ganzen Tag

Gastronomie:

Hauptrestaurant Pacifica mit Buffet: Mit Blick auf den Pool sitzen wir auf der Terrasse und genießen exotische Früchte mit Joghurt. Das Frühstücks- Angebot ist üppig – europäische, amerikanische und asiatische Speisen, warm und kalt, und auch ein Buffet in Augenhöhe für die kleinen Gäste. Ein familienfreundliches Restaurant ist das Pacifica also, das ganztags geöffnet hat. Ab mittags gibt es à la carte-Gerichte und zum Dinner wechselnde Themenabende.

Steak Restaurant El Gaucho

Zum Dinner testen wir das El Gaucho RestaurantEl Gaucho Restaurant soll das beste Steak Restaurant auf Phuket sein. Es befindet sich im 2. Stock des Karon Beach Square, direkt mit Blick auf die Andamanen See – wir sitzen outdoor auf der Terrasse. Trinken eine Aperitiv und dann ein Glas exzellenten Rotwein

Bekannt ist das El Gaucho vor allem für sein Brasilianisches Churrasco. Wir testen uns durch die nacheinander am Tisch servierten gegrillten und raffiniert gewürzten Fleischsorten wie Huhn, Rind,Prime Steak, Lamm – spitze! – und sind bald pappsatt.

Für die anderen Dining-Optionen hatten wir keine Zeit. Wir wollten auch noch mal „auf der Straße essen“ und sind in einer der einfachen, aber guten Garküchen an der Uferstraße direkt neben dem Hotel im Karon Beach Square fündig geworden.

Hier können wir zusehen, wie die Thais den von uns zuvor gewählten, fangfrischen Fisch auf dem Grill zubereiten! Für umgerechnet sieben Euro günstig, super lecker und authentisch!

Der Strand Karon Beach – die Sonnenuntergänge sind einzigartig!

Einmal an die andere Seite des Resort gelaufen, über die Uferstraße – und wir sind direkt am kilometerlangen Traumstrand Karon Beach. Was man wissen muss: Am schönsten sind die Strandspaziergänge am Morgen, wenn die vielen Urlauber noch nicht da sind. Tagsüber ist der Strand voll“ . Und hier findet hier jede Menge Wassersport statt: Jet-Ski, Parasailing und Tube, Beach-Volleyball. Achtung: Kein Schatten! Liegen zum Mieten möglich. 

Highlight: der Sonnenuntergang !!!

Preise: Ab circa 4.050 THB für Superiorzimmer für 2 Personen pro Nacht, circa 105 Euro Mövenpick Resort & Spa Karon Beach Phuket

509 Patak Road | Phuket | Thailand , +66 76 396 139 | Resort.phuket@movenpick.com Weitere Infos: https://www.movenpick.com/de/asia/thailand/phuket/resort-phuket-karon-beach/overview/

2. Mövenpick Resort Bangtao Beach Phuket: Boutique-Hotel am Traumstrand

Nach zwei Nächten ziehen wir um in das zweite Mövenpick Hotel auf Phuket. Es liegt gute 20 Minuten gen Nordwesten.

Wir fahren in den Hotel-Bereich rund um die bekannte Lagune von Phuket, in dem mehrere Luxus-Anlagen samt Golfplätzen Urlaub auf höchstem Niveau garantieren. Ziemlich am nördlichen Ende liegt unser Mövenpick Hotel.

Lage: Das familienfreundliche Resort liegt an der Nordwestküste Phukets, 20 Minuten mit dem Taxi von Patong Beach, entfernt. etwa 15 Minuten vom Internationalen Flughafen an einem der schönsten Strände, dem sechs Kilometer langen Bang Tao Beach.

Der Strand ist über eine – sehr selten – genutzte schmale Straße in wenigen Schritten erreichbar,

Bang Tao Beach ist ein Traum für Strandläufer – vom Hotel aus kann man in jede Richtng gut eine halbe Stunde laufen. Das Meer ist hier ruhig und eignet sich hervorragend zum Schwimmen!

Es gibt nur am anderen Ende der Bucht einige Wassersportangebote,

Aber dafür: Jede Menge Thai-Massagen für ca. 12 Euro pro Stunde am Strand, die man sich bei den Preisen täglich können kann. Außerdem findet man nahe des Ortes Bangtao viele Bars und Restaurants sowie Souvenir-Märkte gleich am bzw. hinter dem Strand. Das Reizvolle: Bang Tao hat noch teilweise ein authentisches Dorfleben, ist die größte muslimische Gemeinde auf der Insel. Mehrmals täglich ruft der Mullah die Gläubigen zum Gebet.

Den internationalen Flughafen von Phuket erreicht man nach ca. 15 min. Wer mag kann sich auch ein Fahrrad leihen (gegen Gebühr) und die Gegend um die angrenzende Lagune mit seinen Top-Hotels und den Golfplätzen erkunden. Klar, auch Golf spielen ist hier ein beliebter Tageszeitvertreib. Aber auch wer nur Minigolf mag, kommt hier auf seine Kosten.

Zwei Mal täglich fährt ein kostenloser Shuttle (ca. 13 und 16 Uhr) vom Hotel ins nächste Einkaufszentrum am Eingang der Lagunenresorts, wo man Lebensmittel und Souvenirs bekommt.

Hotelanlage: Überschaubar, sehr gepflegt und ruhig

Durch eine offene Lobby kommen wir direkt in den Pool-Bereich.

Der rechteckige lange Pool hat am einen Ende eine Swim up-Bar, und das Becken herum kann man sich in schattigen Cabana-Loungeliegen entspannen. Die Atmosphäre ist locker und entspannt, die Gäste international. Hier geht es wesentlich ruhiger zu als im Mövenpick Hotel am Karon Beach !

Ausstattung:

Überall hat man kostenloses Wifi. Auch ein gut ausgestatteter Fitnessraum wartet auf die Sporthungrigen, ebenso ein Billardtisch, Kids vergnügen sich im Spielzimmer. Kurzum: Entertainment wird hier nicht groß geschrieben! Es gibt so gut wie keine (laute) Unterhaltung, abgesehen von dezenter Live-Musik zum Dinner!

Hier wird auf Erholung und Ruhe Wert gelegt.

Spa:

Das Hotel bietet im Wellnessbereich diverse Anwendungen, dazu gehören ein Spa, ein Dampfbad, Massage-Anwendungen und ein Solarium sowie, gegen eine zusätzliche Gebühr, eine Sauna.  Wir hatten hier jedoch keine Zeit und Gelegenheit, eine Massage zu testen.

Unterkunft: Jacuzzi und Bose Soundsystem

40 Suiten vom Allerfeinsten! Wir hatten eine der Penthouse Suiten bekommen!

Der Hammer war der eigene Jacuzzi auf der Terrasse, das Bose Cinemate Soundsystem und die drei Schlafzimmern mit En suite Bädern sowie die voll eingerichteter Kitchenette. Ich habe mich glatt verlaufen und konnte mich gar nicht entscheiden, wo ich schlafen sollte!

Gastronomie:

Buchbar sind Halbpension und Vollpension. Zum Frühstück gibt es ein leckeres Frühstücks-Buffet, das schon mehr einem Brunch ähnelt.

Wer hier ausreichend zugreift, kann sich über die Mittagshitze einen Lunch sparen! Es gibt viel Obst, süße Teilchen und Eierspeisen auf Bestellung von der Karte. Asiatische Salate und Wok-Gerichte ebenso wie Wurst- und Käseplatte.

Zum Mittagessen können wir, hätten wir wie gesagt noch Hunger, aus der Karte wählen oder ein Menü bestellen. Ebenso am Abend.

Preise: Ab circa 6.150 THB für ein Classic-Zimmer Kingsizebed für 2 Personen pro Nacht, circa 160 Euro

Weitere Infos zum Hotel:Mövenpick Resort Bangtao Beach Phuket: 35 Moo 4, Cherngtalay | Phuket | Thailand +66 76 310400 | Residences.Phuket.Reservations@Movenpick.com

Jubiläum: 70 Jahre Mövenpick – Die Hoitelkette feierte gerade íhr 70-jähriges Jubiläum .Mövenpick betreibt weltweit 82 Hotels und Resorts sowie Nilkreuzfahrtschiffe. Außerdem hat das Unternehmen 85 Standorte für Marché International und Mövenpick Restaurants.

Fazit: Das 5 Sterne-Hotel Mövenpick Resort Bangtao Beach ist ein charmantes Boutique Hotel und bietet Luxus pur für Erholungssuchende, bei bestem Service und tollen Zimmern!

Ein runder Abschluss dieser Reise mit Star Clippers . Mehr infos zur Kreuzfahrt: https://www.star-clippers.de/

Das könnte euch auch interessieren:

http://diekreuzfahrtblogger.de/meinschiff1-asien1/

http://diekreuzfahrtblogger.de/singapur-gartenstadt/

 

 

Newsletter abonnieren

Garantiert kein Spam!

I agree to have my personal information transfered to MailChimp ( more information )

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.